Habitica Wiki
Advertisement
Habitica Wiki


Scene buying rewards.png

Die Eigene Belohnungen Funktion erlaubt es Spielern, persönliche, auf sie ausgerichtete Belohnungen zu erstellen.

Diese Seite hält ein paar Beispiele für eigene Belohnungen bereit, damit Du einen Einstieg findest.

Häufig verwendete Belohnungen[]

Spielen/Ausruhen (Arbeit)[]

5 Gold.svg
Im Netz surfen


5 Gold.svg
Ein gutes Buch lesen


3 Gold.svg
Freunde/Verwandte anrufen


10 Gold.svg
Einen Film sehen


Leckereien (Kalorienzählen/Fitness)[]

5 Gold.svg
Ein Keks


15 Gold.svg
Ein Stück Kuchen


9 Gold.svg
Ein Glas Limonade


8 Gold.svg
Ein Eis


15 Gold.svg
Fast Food


Wohlfühlprogramm (Sport/stressiger Tag)[]

4 Gold.svg
Langes heißes Bad


8 Gold.svg
Ausschlafen


7 Gold.svg
Auszeit mit Lieblingsmusik


3 Gold.svg
Ein Buch lesen


2 Gold.svg
Einen Spaziergang machen


15 Gold.svg
Eine Tagesaufgabe ausfallen lassen


Spiel und Spaß (Prokrastination vermeiden)[]

5 Gold.svg
30 Minuten Lieblingssport


15 Gold.svg
Eine Stunde Videospielen


Zeit- bzw. Geldbasierte Belohnungen[]

Manche Belohnungen sind nur ein weiterer Schritt, Dein Leben zu organisieren. Du verdienst Dir Zeit für angenehme Beschäftigungen, beschränkst diese aber auch darauf. Damit schaffst Du mehr Platz für Produktivität in Deinem vollen Zeitplan. Ein anderer Faktor können Deine Finanzen sein, wenn Du Dir ein angemessenes virtuelles Goldziel setzt, bevor Du Dein echtes Geld für teure Dinge ausgibst, können Geldausgaben als Belohnung gut funktionieren. Hier ein paar Beispiele für beide Möglichkeiten:

Zeitbasierte Belohnungen[]

5 Gold.svg
1/2 Stunde Fernsehen


3 Gold.svg
20 Minuten Schläfchen


10 Gold.svg
1 Stunde Lesen


1 Gold.svg
10 Minuten Pause


Geldbasierte Belohnungen[]

Hier kannst Du Gold und echte Kosten ins Verhältnis setzen:

100 Gold.svg
25 € Gegenstand


200 Gold.svg
50 € Essen gehen


Für eine differenziertere Herangehensweise kannst Du Dir ein "Ausgabelimit" setzen, einhergehend mit einem realen Kostenrahmen, und dann den Goldwert mehrmals klicken, bis maximal zum gesetzten Limit. Als Name der Belohnung trägst Du Dein Limit ein (siehe folgende Beispiele). Du könntest beispielsweise ein Ausgabelimit von 3x für den Kauf eines neuen Computermonitors setzen, oder 5x für weniger wichtige Ausgaben wie Unterhaltung, und Dir dann nur genau diese Menge an Käufen erlauben.

300 Gold.svg
Neuer Monitor, pro 100€ (3x)


50 Gold.svg
Bluray-Filme, pro 10€ (5x)


Wenn Du Dein Ziel oder Deinen Meilenstein erreichst (z.B. eine 21-tägige Strähne bei einer täglichen Aufgabe), könntest Du 100 Goldstücke ausgeben, indem Du zwei Mal auf die Bluray-Belohnung klickst und Dir dann erlaubst, Bluray-Filme in Wert von 20€ zu kaufen. Da Dein Ausgabelimit bei 5 liegt, wäre es gegen Deine eigenen Regeln, die Belohnung mehr als fünf Mal zu klicken. Auf diese Weise kannst Du Dich auf die Ausgabe von 250 GP und 50€ für Blurays beschränken. Diese Methode erlaubt Dir, Deine Belohnungen mit einer gewissen Flexibilität einzusetzen, ohne dabei über die Stränge zu schlagen.

Als Alternative können auf diese Weise teure Anschaffungen als Langzeitziele dienen, mit kleineren Kontrollpunkten im Laufe der Zeit, während Du Dich an Deine große Belohnung heranarbeitest. Im Falle des Computermonitors könntest Du die Belohnung in HabitRPG in 3 Raten einlösen, anstatt 900 GP anzusparen und alles zu einem späteren Zeitpunkt auf einmal auszugeben. Das bietet eine greifbarere Art, Deinen Fortschritt für Dein Langzeitziel zu messen, weil Du Dich jedes Mal belohnst, wenn Du 100€ zur Seite legst, anstatt nur einmal, wenn Du in den Laden gehst, um den Monitor zu kaufen. Eine solche Belohnung kann auch als Preisgrenze fungieren, wie bei dem Bluray-Beispiel, damit Du nicht mehr als 300€ für Deinen neuen Monitor ausgibst.

Edelsteine kaufen[]

Abonnenten können Edelsteine mit Gold kaufen. Wenn Du allerdings kein Abo abschließen, aber trotzdem echtes Geld für Edelsteine ausgeben möchtest und es sich wie eine verdiente Belohnung anfühlen soll, dann erstelle eine Edelstein-Belohnung.

400 Gold.svg
Edelsteine kaufen


Kostenlose Alternativen[]

Belohnungen müssen keine teuren Einkäufe sein. Selbst eine einfache Tasse Kaffee kann eine gute Belohnung sein. Wenn Dein Budget aber knapp ist, denke darüber nach, Gold-Belohnungen für das "Kaufen" oder "Mieten" von Gegenständen anzulegen, die Du auch kostenlos bekommen könntest. Zum Beispiel:

  • Ein Buch oder eine DVD aus der Bibliothek ausleihen.
  • Eine Podcast-Episode anhören.
  • Eine TV-Serie oder einen Film im Fernsehen schauen.
  • Ein kostenloses E-Book herunterladen. (E-Book-Anbieter haben oft eine sich ständig ändernde "Kostenlose E-Books" Rubrik auf ihrer Webseite und Seiten wie Gutenberg.org lassen Dich legal lizenzfreie Bücher kostenlos herunterladen.)
  • Den Mokka oder Smoothie Deines Lieblingscafés zu Hause nachmachen.
  • In ein Museum oder den Zoo an einem Tag mit freiem Eintritt gehen, oder zu jeglicher interessanten Örtlichkeit, die keinen Eintritt verlangt (Park, Strand, etc.).

Der Abschnitt Zeitbasierte Belohnungen (oben) ist eine weitere Ideenquelle für Belohnungen, die kein zusätzliches Geld erfordern.

Habitica Spielbezogene Belohnungen[]

Eigene Belohnungen im Spiel[]

Wenn Dich Belohnungen im Spiel am besten motivieren, aber keine mehr zu kaufen sind, gibt es ein paar Möglichkeiten, selber welche zu erstellen.

Bonus-Erfahrungspunkte[]

Du kannst Dich damit belohnen, dass Du für die "Freischaltung" von Bonus-EP für einen Tag bezahlst.

100 Gold.svg
Bonus-EP!



Habit positive white.svg

Bonus EP!

Streak icon.svg
+0


Habit negative gray.svg


Zahle zuerst den von Dir bestimmten Goldpreis. Danach klickst Du für den Rest des Tages, wann immer Du eine positive Gewohnheit, eine tägliche Aufgabe oder ein To-Do abhakst, auch die Bonus-EP Gewohnheit. (Stelle sicher, dass der Preis für diese Belohnung sehr hoch ist, damit das durch die Bonus-EP Gewohnheit zusätzlich verdiente Gold die Belohnung nicht zu kostenlosen Erfahrungspunkten macht.)

Verpasste tägliche Aufgabe[]

Für Leute mit zeitekritischen oder verzögerten Aufgaben, wie zum Beispiel "Gestern früh zu Bett gegangen" oder "Um 9:00 Uhr aufgestanden", kann diese Belohnung eine Chance für einen Perfekten Tag bedeuten, aber für einen Preis. (Um Missbrauch zu verhindern, denke über einen Zusatz wie "nur ein Mal pro Tag" nach)

50 Gold.svg
Verpasste tägliche Aufgabe abhaken


Haustiere ausbrüten und füttern[]

Viele Spieler empfinden das Sammeln von Haus- und Reittieren als eines der motivierendsten Elemente von HabitRPG. Jedes Ei, jeden Schlüpftrank und jeden Futtergegenstand gleich zu verwenden, kann allerdings zu einer Art Burnout führen, da eine Flaute bei Deiner wichtigsten Belohnung ein Gefühl der Leere auslösen kann. Mit diesen selbsterstellten Belohnungen kannst Du die Zeit ausdehnen, die es dauert, bis Du den "Meister aller Bestien"-Erfolg erzielst und Du kannst das Schlüpfen eines Haustiers oder das Heranziehen eines Reittiers zu einem besonderen Moment machen.

5 Gold.svg
ein Haustier ausbrüten


1 Gold.svg
ein Haustier füttern


Wunschbrunnen[]

Der Wunschbrunnen ist eine Goldsenke für Spieler, die mehr Verwendungen für ihr Gold brauchen oder ein Verlangen nach mehr Beute haben und die für gewöhnlich ihr Beutelimit pro Tag nicht erreichen.

25 Gold.svg
Wunschbrunnen


Mit der obigen Belohnung können Spieler Gold in den Wunschbrunnen werfen und dann die folgende Gewohnheit klicken, um möglicherweise einen Beutegegenstand zu finden.


Habit positive white.svg

Wunschbrunnen

Streak icon.svg
+0


Habit negative gray.svg


Spieler, die keine Erfahrung und kein Gold bekommen möchten, wenn sie sich Beute "wünschen", können sich eine tägliche Aufgabe oder ein To-Do statt einer Gewohnheit anlegen. Nachdem sie die tägliche Aufgabe abgehakt haben, können sie den Haken sofort wieder entfernen. Das Gold, die Erfahrung und das Mana, das beim Abhaken gesammelt wurde, verschwindet wieder, aber gefundene Beute bleibt erhalten.


Check task.svg

Wunschbrunnen




Tägliche Aufgaben sind hierfür besser geeignet als To-Dos, da ihr Haken ohne zusätzliche Schritte wieder entfernt werden kann. Bei einem To-Do muss erst der Reiter "Erledigt" geklickt und dort dann die Wunschbrunnen-Aufgabe gefunden werden.

Spielelemente wertvoller machen[]

Du könntest auch eine Belohnung erstellen, die Spielelemente teurer macht, sie also nicht mehr so trivial erscheinen lässt. Spielern mit hohen Wahrnehmungswerten oder solchen, die Schurken in ihrer Gruppe haben, fällt es leicht 25 GP für einen Heiltrank auszugeben. Die Motivation, negative Aufgaben zu vermeiden, verringert sich. Du kannst den Preis eines Tranks nicht ändern, aber Du kannst eine "Steuer" einrichten:

100 Gold.svg
Vor Anwendung eines Heiltranks kaufen


Eigene Habitica-Strafen[]

Eine weitere Art, eigene Belohnungen zu nutzen, ist sie als zusätzliche Strafe für negative Gewohnheiten, sowie nicht erledigte Tagesaufgaben und To-Dos anzulegen. Für diejenigen, die durch Bestrafung motiviert werden, kann der Verlust von Gold, neben dem Verlust von Lebenspunkten genau die nötige Abschreckung sein, eine hartnäckige schlechte Gewohnheit zu besiegen.


Habit positive gray.svg

zu spät aufgestanden

Streak icon.svg
-1


Habit negative white.svg


10 Gold.svg
zu spät aufgestanden


Eine Goldbank eröffnen[]

Wenn Du für eine große Anschaffung sparst, kannst Du den Belohnungsbereich für ein Bankkonto nutzen, damit Du nicht in Versuchung gerätst, Dein Gold in der Zwischenzeit anderweitig auszugeben.

10 Gold.svg
Einzahlung


0 Gold.svg
Kontostand: 140G


Klicke die erste Belohnung, um Geld auf Dein Konto "einzuzahlen". Dann ändere den Titel in der 0 GP Belohnung, um den Überblick über Deine Einzahlungen zu behalten.

Sparbuch: Du kannst diese Idee als Sparbuch nutzen, bei dem der Kontostand dem Goldwert Deines Benutzerkontos entspricht. Dann kannst Du im Falle eines versehentlichen Todes mit Charakterwerte reparieren etwas von dem Gold aus dem Sparbuch wiederherstellen.

Teilzahlungsplan: Du kannst die Goldbank dazu nutzen, nach und nach kleine Beträge für einen teuren Gegenstand zu zahlen. Dann brauchst Du nur noch die Belohnung entfernen, wenn Du genug verdient hast, um den Gegenstand zu kaufen.

Events im Spiel: Dies ist auch eine gute Möglichkeit, für kommende Große Galas zu sparen. Wenn die Gala beginnt, nutze Charakterwerte reparieren (im Einstellungen Menü), um das gesparte Gold wieder Deinem Benutzerkonto zuzuführen und damit die Gala-Ausrüstungen zu kaufen.

Belohnungen und langfristige Ziele[]

Die Habiticanerin LizLavenza zeigte auf, wie Gewohnheiten, tägliche Aufgaben, To-Dos und Belohnungen allesamt als Teil eines Prozesses genutzt werden können, um Belohnungen im realen zu erreichen. Die Gewohnheiten, täglichen Aufgaben und To-Dos sind die Bausteine, an denen der Fortschritt von langfristigen Zielen gemessen und nachverfolgt werden kann. Durch Erledigung von Aufgaben verdientes Gold wird als Belohnung für das Einhalten der eigenen Vorgaben genutzt. Indem die Betonung auf die Vorgehensweise gelegt wird, gibt das Spiel sofortige Belohnungen für die kleinen Schritte, die einen langfristigen Nutzen haben.

Hier sind ein paar Beispiele, wie dieses System genutzt werden kann.

Beispiel 1[]

Das Ziel ist, eine Eins in einer Sprachenprüfung zu erhalten.

Beispielaufgaben:


Lernkarten/App nutzen

Streak icon.svg
0



Habit positive white.svg

fremdsprachiges Radio- o. Fernsehprogramm

Streak icon.svg
+0


Habit negative gray.svg


Hausaufgabe 1




Hausaufgabe 2




Habitica-Belohnung (für's Erledigen von Aufgaben):

15 Gold.svg
Neue Ausrüstung kaufen


Belohnung im echten Leben (für's Erreichen eines Fernziels): Ein neues Buch kaufen

Beispiel 2[]

Das Ziel ist, 2 kg zu verlieren.

Beispielaufgaben:


Gesundes Frühstück essen

Streak icon.svg
0



Mich wiegen

Streak icon.svg
0



Einen Spaziergang machen

Streak icon.svg
0



Habit positive white.svg

Sport machen

Streak icon.svg
+0


Habit negative gray.svg


Habit positive white.svg

Essensplan einhalten

Streak icon.svg
+0


Habit negative gray.svg


Habitica-Belohnung:

15 Gold.svg
Haustier füttern


20 Gold.svg
Reittier zähmen


Belohnung im echten Leben: Ein neues Kleid kaufen

Tipps zum Erstellen eigener Belohnungen[]

Warum eigene Belohnungen erstellen?[]

The Rewards Section

Du siehst vielleicht keinen Sinn, darin, eigene Belohnungen zu erstellen, aber persönliche, auf Dich zugeschnittene Belohnungen können Dein Erfolgsgefühl verstärken.

Wenn Du es Dir leisten kannst, bestimmte Aufgaben unerledigt zu lassen, könntest Du eine "Ignoriere X tägliche Aufgaben für einen Tag" Belohnung anlegen, um Dir einen verdienten freien Tag zu gönnen (anstatt Dich kostenlos in der Taverne zu erholen). Mit Habitica kannst Du auf Deine erledigten Aufgaben zurückblicken, die Dir Deine Belohnung ermöglicht haben. Und Du kannst Dich selbst dazu anregen, sie in einer Weise zu verteilen, die Dich mehr Aufgaben erledigen lässt und auf etwas hinarbeitest, das nur für Dich ist.

Aus fachmännischer Sicht ist die beste Belohnung die Erledigung von Dingen, die Du gerne tust anstatt das, was Du dafür kriegen kannst. Das heißt, die intrinsischen Belohnungen können effektiver sein als die extrinsischen Belohnungen. Schaue Dir diesen TED Talk (auf Englisch) an, um mehr darüber zu erfahren.

Wie viel sollen meine Belohnungen kosten?[]

Die Preise sind angemessen für einen Spieler, der 20-30 Goldstücke pro Tag verdient. Als neuer Spieler sollten Deine Belohnungen vermutlich günstiger sein. Als Schurke mit hohem Level, der 5 Goldstücke pro Aufgabe und jeweils einen großen Strähnenbonus erhält, sollten sie teurer sein.

Finde heraus, wie viel Gold Du an einem guten Tag verdienst, dann entscheide wie oft Du Dir jede Belohnung gönnen möchtest. (Wenn Du kleine tägliche Belohnungen und große, Langfristige vermischst, stelle sicher, dass Du Dir beide leisten kannst!)


Eine Frage der Ausgewogenheit[]

Nur Arbeit und kein Vergnügen ist weder gesund noch erfreulich. Dich für Deine harte Arbeit zu belohnen, ist ein wichtiger Beitrag dazu, produktiv zu bleiben. Und wenn es sich anfühlt als ob Du die Belohnungen auch verdient hast, macht es das Ganze viel befriedigender. Es ist wichtig, diesen goldenen Mittelweg zu finden. Du kannst Belohnungen entweder dazu nutzen, Dich davon abzuhalten Geld für sie auszugeben (negative Belohnungen) oder eben als Belohnung für gute Arbeit (positive Belohnungen). Eine Belohnung kann auf beide Weisen funktionieren! Du könntest zum Beispiel das Ansehen einer Fernsehserie als Belohnung einsetzen, um zu verhindern, dass Du zu viel Zeit damit verbringst, während Du Dich gleichzeitig dafür belohnst, dass Du an diesem Tag Deine Aufgaben erledigt hast.

Damit Du nicht übertreibst, kannst Du ein tägliches Limit setzen (vielleicht gibt es in Deinem Belohnungsladen nur einen Cookie pro Tag) oder dieselbe Belohnung noch einmal für einen höheren Preis haben (z.B. ein niedriger Preis für eine halbe Stunde Videospiele, aber wenn Du nach der halben Stunde weiterspielst, erhöht sich der Preis).

Hier sind ein paar Belohnungen, die für die Herausforderungen, denen Du Dich stellst, relevant sein können.


Beweise-Dich-Zuerst Belohnungen[]

Einige Belohnungen bedürfen Vorbereitung und Planung. Dieser Prozess kann Teil Deiner Listen sein. Andere Belohnungen sind teurer, werden aber bedeutsamer durch den höheren Preis. Du kannst die Goldmenge so wählen, dass sie die Mühe reflektiert, die in den Verdienst der Belohnung investiert wird.

  • Einen Hund anschaffen
  • Dein erstes Auto kaufen
  • Eine Urlaubsreise machen
  • Einen neuen Computer/eine neue Spielekonsole kaufen
  • Eine App für Dein Smartphone 'runterladen

Wann Deine Belohnungen genießen?[]

Du kannst immer entscheiden, wann Du Deine Belohnungen nutzen möchtest und Du kannst planen, wann Du die Belohnung für die jeweilige Aufgabe bekommen möchtest. Wenn Du zum Beispiel einen Kuchen bäckst, während Du trainierst, steht der Kuchen bereit, wenn Du fertig bist. Du erhältst Deine Belohnung sofort nach Erledigung der Aufgabe.

Alternativ kannst Du eine Belohnung genießen, während Du eine Aufgabe erledigst. Fernsehen oder ein Hörbuch hören während des Wäschefaltens, kann die Arbeit erleichtern.

Siehe Auch[]